Was ist Bieryoga?

A: Yoga mit Bier

 

Wie kommt man darauf?

A: Ich bin ein sehr traditioneller Mensch. Da meine Heimat die Holledau ist ( das  größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt ) und Biertrinken einfach dazu gehört, ich aber von Grunde meines Herzens Yogini bin, dachte ich mir einfach, ich werde diese beiden Traditionen miteinander verbinden. NEIN ich habe es nicht erfunden. Die Amerikaner waren mir ihren Craftbieren Vorreiter.

 

Wie läuft das Ganze ab?

A: Da Bieryoga hier in meinem Studio eine offene Stunde ist, kann jeder mitmachen. Du sicherst dir kurz vorher einen Platz ( ich unterrichte nur max. 10 Menschen ) und dann schnappst du dir daheim dein Lieblingsbier und kommst in Studio auf die Matte.

Du solltest allerdings daran denken, evtl. Fahrgemeinschaften zu bilden, denn Alkohol am Steuer ist nicht das was ich möchte! Bieryoga macht auch mit alkoholfreiem Bier sehr viel Spaß!

 

Warum sollte ich Bieryoga praktizieren?

A: Naja, keiner zwingt dich dazu das zu tun. Ich für meinen Teil kann nur sagen, es macht verdammt viel SPAß, gute Laune, es wird gelacht, yogiert, fördert deine Entspannung genauso wie deine Konzentration.  Natürlich wird Yoga hier ernsthaft und in gewohnter Qualität praktiziert, aber eben mit Bier! Probier es aus, ich freu mich auf dich!